Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weltgebetstag 2017 von den Philippinen

3. März 2017, 19:00 - 21:30

Zum Weltgebetstag 2017 von den Philippinen

wgt-2017-titelbild_wgt_2017_philippinen_copyright_wgt_e_v_druck

Die 7.107 Inseln der Philippinen liegen im Pazifischen Ozean. Ihre tropischen Urwälder und bizarren Korallenriffe beherbergen artenreiche Ökosysteme. Tauchreviere und weite Sandstrände begeistern jedes Jahr Millionen Urlauber …aber… aufgrund ihrer geographische Lage mit Taifunen, Vulkanausbrüchen und Erdbeben gehören sie zu den Ländern, die am stärksten von Naturkatastrophen betroffen sind.

Die gesamte Inselgruppe zeichnet sich durch eine Vielfalt an Völkern, Kulturen und Sprachen aus. Sie besitzen Reichtum an natürlichen Ressourcen und Bodenschätzen …trotzdem… prägt eine krasse soziale Ungleichheit die Philippinen. Nur 6 % der rund 100 Millionen Einwohner profitieren vom  wirtschaftlichen Wachstum. Wer sich heute für Menschenrechte, Umweltschutz, Landreformen oder die Rechte der indigenen Bevölkerung engagiert, lebt oft gefährlich.

Auf der Suche nach Perspektiven zieht es viele Filipinos in die 17-Millionen-Metropolregion Manila. Rund 1,6 Millionen wandern Jahr für Jahr ins Ausland ab und schuften als Hausangestellte, Krankenpfleger oder Schiffspersonal. Ihre Überweisungen sichern den Familien das Überleben, …doch… viele zahlen einen hohen Preis: ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, körperliche und sexuelle Gewalt.

„Was ist denn fair?“ Direkt und unvermittelt trifft uns diese Frage der Frauen von den Philippinen. Sie lädt uns ein zum Weltgebetstag 2017 – und zum Nachdenken über Gerechtigkeit. Ins Zentrum ihrer Liturgie haben die Christinnen aus dem bevölkerungsreichsten christlichen Land Asiens (81% röm.-kath., 6% evang.) das Gleichnis der Arbeiter im Weinberg (Mt 20, 1-16) gestellt.  Den ungerechten nationalen und globalen Strukturen setzen sie die Gerechtigkeit Gottes entgegen.

Der Weltgebetstag der philippinischen Christinnen ermutigt zum Einsatz für eine gerechte Welt. Ein Zeichen dafür sind die Kollekten der Gottesdienste in Deutschland, die Frauen- und Mädchenprojekte weltweit unterstützen. Darunter sind acht Partnerorganisationen auf den Philippinen, die sich u.a. für politische und gesellschaftliche Beteiligung sowie die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder engagieren.

Sie sind eingeladen, wenn Gebete, Lieder und Texte am 3. März 2017, um 19 Uhr rund um den Globus wandern. Dann dreht sich in Gemeinden in über 100 Ländern der Erde alles um den Inselstaat in Südostasien. Wir feiern im evangelischen Gemeindehaus.

frei nach Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Banner WGT 2017 234x60

Details

Datum:
3. März 2017
Zeit:
19:00 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Evang. Kirchengemeinde Puschendorf – St.Wolfgang
Telefon:
09101 99 03 44
E-Mail:
pfarramt.puschendorf@elkb.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Evang. Gemeindehaus
Kirchplatz 4
Puschendorf, 90617 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
09101 990 344

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.