Corona-Pandemie: Beschlüsse des Kirchenvorstands

Anlässlich der aktuellen staatlichen Verfügungen beschließt der KV folgende Einzelmaßnahmen bis vorerst 18.04.2020:

1.1 Alle Gottesdienste und Taufen in Kirche und Gemeindehaus sind abgesagt.
An den Sonntagen, Karfreitag und Ostersonntag wird die Kirche zwischen 9 und 18 Uhr für Einzelne, nicht für Gruppen, zu persönlicher Andacht, Stille und Gebet geöffnet.
Bei Anwesenheit mehrerer Personen ist auf genügend Abstand zu achten.

1.2 Alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise im Gemeindehaus werden abgesagt.
Das Gemeindehaus und die Bücherei sind, wie der Kindergarten, bis auf weiteres geschlossen.

1.3 Beerdigungen und Urnentrauerfeiern auf dem Waldfriedhof finden im Freien statt. Es dürfen maximal 15 nächste Angehörige kommen, die zueinander Abstand halten müssen. 
Anstatt der Liederbüchlein werden Liedblätter zum einmaligen Gebrauch verteilt.
Bei Urnenbeisetzungen ist zu überlegen, ob sie nicht verschoben werden können.

1.4 Den Gemeindegliedern werden Fernsehgottesdienste empfohlen.
Die Möglichkeit von webgestützten Übertragungen und Aufzeichnungen von Gottesdiensten aus dem Andachtssaal der Diakoniegemeinschaft wird geprüft.

1.5 Unsere Kommunikationswege zu den Gemeindegliedern und Interessierten sind:
die kirchengemeindliche Webseite, v.a. die Terminübersicht, Mails und Mailverteiler, Schaukasten am Gemeindehaus, Schild vor Kirche oder Gemeindehaus, Pforte im Mutterhaus, Anschläge an Plakatwänden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.